Tag 1: Albaninen

Vernetzen, Sensibilisieren und Aufklären – heartbeat Albanien

In Albanien setzen wir uns mit dem Patenschaftsprogramm heartbeat für Kinder mit Behinderungen ein. Zwei Schwerpunkte haben sich bisher herauskristallisiert: Aufklärungs- und Netzwerkarbeit.

Staatliche Behörden werden mit bestehenden Hilfseinrichtungen in Kontakt gebracht und in gleicher Weise auch Organisationen untereinander. Dazu hilft unter anderem eine Broschüre, in der sich viele Dienste für Menschen mit Behinderungen aus ganz Albanien vorstellen. Ergebnisse davon sind die gemeinsame Organisation von Seminaren für Mitarbeiter einer Einrichtung und gemeinsam verantwortete Projekte.

Außerdem wird die Bevölkerung durch Radiosendungen und Aufklärungsarbeit für die Belange von Menschen mit Behinderungen sensibilisiert. Mit mehr als 700 Schülerinnen und Schülern konnte über Erfahrungen mit behinderten Menschen gesprochen und aufgezeigt werden, dass Gott alle Menschen wertvoll erschaffen hat und jeder begabt ist.

Tag 1 als pdf >>>

Wir danken:

  • für die vielen Kontakte und das Netzwerk, die bisher entstanden sind.
  • für die Möglichkeit ein Zeichen der Liebe Gottes zu setzen und Kindern mit Behinderungen zu helfen.
  • für das Interesse an Aufklärungsarbeit in Schulen und staatlichen Einrichtungen.

Wir bitten:

  • um weitere Mitarbeiter für das Projekt.
  • um Weisheit und kreative Ideen für die Aufklärungsarbeit und für das Erstellen von Materialien.